Jung, frisch und attraktiv aussehen, und das in jedem Alter – ohne Nadeln und ohne Schmerzen?

Der Schlüssel zu schöner, gesunder Haut sind vitale Hautzellen.

Lange Zeit war es nur mit invasiven Methoden möglich, in tiefere Hautschichten einzudringen. Während herkömmliche kosmetische Anwendungen an der Hornbarriere scheitern, transportiert die TDA selbst Aktivstoffe mit größeren Molekülen bis in die Tiefe. Die Haut regeneriert von innen heraus und gewinnt ihre natürliche Schönheit zurück – ohne direkten Hautkontakt und ohne Injektion. Alles, was Sie während der Behandlung spüren, ist ein leichter, angenehm kühlender Massagedruck auf der Hautoberfläche.
Trotz sanfter Behandlungsmethode können Falten geglättet, Hautunreinheiten und Hyperpigmentierungen schonend bekämpft werden.
Transdermale Applikation ist derzeit die einzige nicht-invasive, regenerative Therapie, die eine maximale Tiefenversorgung und einen lang anhaltenden Effekt ermöglicht. Die Aktivstoffe bleiben dabei, dank gebildeter Wirkstoffdepots, langfristig in den Hautschichten verfügbar.
Für Gesicht, Hals, Dekolleté, Hände, Körper, Haare, Nägel.
Die Dermadrop TDA-Behandlung kann zu zahlreichen Verbesserungen Ihrer Haut beitragen:

• straffere und festere Haut
• reduzierte Zeichen der Hautalterung und geminderte Falten
• heller, ebenmäßiger Hautton
• Reduzierung von Hyper-Pigmentierung und Pigmentstörungen
• Verbesserter Hautzustand bei unreiner Haut
• Linderung von Rötungen, Verspannungen und Rauheiten
• Aktivierung und Stärkung des hauteigenen Reparaturmechanismus
• Pflege und Schutz zu Allergie neigender Haut (Hypoallergie-Formel)
• Sofort sichtbare Ergebnisse: Erfrischte, straffe und gesund aussehende Haut mit dem DERMADROP-ultimativen „Glow“
• Bildung nachhaltiger Feuchtigkeitsdepots
• verbesserter Teint
• frischeres, strahlenderes Aussehen
• Aktivierung der Zellerneuerung
• Aufbau und Stärkung der Kollagenstruktur

Wiederholung
Eine TDA-Behandlung ist gut, aber eine TDA-Kur ist noch besser. Nach einigen Behandlungen beginnen sich tief in der Haut Depots der TDA-Substanzen zu bilden. Diese Depots versorgen die Zellen und sorgen für eine dauerhafte Verbesserung des Hautzustandes.
Empfohlen wird zunächst eine Kur mit 1–2 Behandlungen pro Woche für ca. 6 Wochen, um die unterversorgte Haut wieder von Grund auf neu einzustellen. Im Anschluss empfiehlt sich dann ein Abstand von 4 – 6 Wochen zwischen den Behandlungen.

Seren
DERMADROP ist überzeugt, dass professionelle Pflege nicht mit dem Verlassen des Kosmetikinstituts enden sollte. Aus dieser Überzeugung heraus entstanden zugehörige Seren. Dabei handelt es ich um mehrere verschiedene dermakosmetische Pflegeserien zur perfekten Ergänzung der DERMADROP TDA-Behandlung. Sie beugen den Zeichen der Hautalterung vor, korrigieren diese oder verbessern das Erscheinungsbild von Problemhaut.

Sowohl das Gerät, als auch die Produkte, werden in Deutschland entwickelt, hergestellt und kontrolliert.

Entdecken Sie die Möglichkeiten mit der transdermalen Applikation von DERMADROP.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Facebook